Automotive-Ladegeräte – exklusiv für die Volkswagen-Group


Seit mehr als 15 Jahren entwickelt und fertigt akkuteam individuelle Ladegeräte für die Werkstätten der Volkswagen-Group. Diese, jeweils nach einem umfangreichen Lastenheft konstruierten Speziallader für Starterbatterien bekommen nach erfolgter Zulassung von Volkswagen eine VAS-Werkzeugnummer und werden über das volkswagen-interne Vertriebsnetz „Workshop Equipment“ weltweit ausschließlich an Partnerbetriebe der zwölf Fahrzeugmarken innerhalb der Volkswagen Group vertrieben. Diese Geräte sind in ihren Ladekennlinien nach weltweiten Vorgaben der Konzern-Qualitätssicherung ausgelegt und verfügen teilweise über Sonderfunktionen, die nur bei internen Prüfprozessen der Volkswagen-Group Anwendung finden.

Für die vielen tausend Geräte, die akkuteam bereits in diesen Markt geliefert hat, bieten wir einen weltweiten Service für Instandsetzung und technische Anwenderberatung. Sollten Sie also technische Fragen haben oder Ihr Automotive-Ladegerät eine Funktionsstörung oder einen Defekt aufweisen, dann kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an vas-service@akkuteam.de. Im Falle einer notwendigen Reparatur leiten wir gerne mit Ihnen den Versand zur Instandsetzung bei akkuteam ein. Bitte benutzen Sie hierfür unser Formular „Reparaturanfrage“. Füllen Sie das Formular am PC aus, speichern Sie es ab und schicken Sie die gespeicherte Datei per E-Mail an die oben genannte E-Mail-Adresse. Sie können das ausgefüllte Formular gerne auch ausdrucken und uns dieses per Fax (+49 5521 9981-11) zukommen lassen. Wir setzen uns nach Eingang Ihrer Reparaturanfrage umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ihr direkter Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Reparaturabwicklung ist Frau Martina Habermacher. Sie gibt Ihnen telefonische Auskunft unter +49 5521 9981-14.

Download VAS Reparatur Formular

Martina Habermacher

Sachbearbeiterin / VAS-Geräte
martina.habermacher@akkuteam.de
Tel.: +49 5521 9981-14

Firmware Updates

Hier finden Sie die Firmware-Updates zu den Automotive Ladegeräten.

Gerätearchiv

Hier finden Sie die Automotive Ladegeräte, zu denen es bereits Nachfolgemodelle gibt. Dieses Archiv dient ausschließlich der Informationsbeschaffung. Die Geräte sind nicht mehr erhältlich.

VAS 5581 – Die Diagnosebox im Hochvoltbereich

Unsere neue Diagnosebox VAS 5581 ist zum Analysieren und Diagnostizieren von Hochvolt-Batterien vorgesehen wie sie z.B. in einem Panamera S E-Hybrid oder auch dem VW eGolf eingesetzt werden. Mit ihrer Hilfe können Fehler direkt über das Diagnoseinformationssystem abgerufen werden, auch wenn das Batteriemanagementsystem nicht mit dem Fahrzeugbordnetz verbunden ist. Für eine praxisorientierte Diagnose des Batteriemanagementsystems werden diesem durch das VAS 5581 die erforderlichen Zustände des Fahrzeugbordnetzes zur Verfügung gestellt.
Das 5581 gibt der ausgebauten Hochvoltbatterie alle sicherheitsrelevanten Daten, die notwendig sind um zum Beispiel Spannungen und Isolationszustände der Batterie prüfen zu können. Mit diesem Produkt können wir unserem Kunden, dem Volkswagen Konzern, mit allen seinen Marken, wieder einmal ein sehr innovatives Werkzeug für den weltweiten Einsatz zu Verfügung stellen.

Wir sind für Sie da!

Brauchen Sie unsere Hilfe – zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Nutzen Sie hierfür folgende E-Mail Adresse: service@car-connect.cc

Prospekt & Handbuch

Der Showroomlader VAS 5906A – neue Maßstäbe in Technik, Design und Handling

Ein leistungsstarkes 12 V Ladegerät mit 32 A Nennstrom. Speziell ausgelegt für die Bordnetzstützung von Ausstellungs- und Präsentationsfahrzeugen. Das Gerät übernimmt die Versorgung von Verbrauchern im Bordnetz bis 32 Ampere und lädt die Batterie bei Belastungen über 32 A anschließend wieder bis 14,4 V Bordnetzspannung auf, um danach bei 13,5 V Ladeerhaltung das Fahrzeugnetz einsatzbereit zu halten. Einfachste Bedienung ohne jeglichen Einstellbedarf. Netzstecker stecken, Ladezangen auflegen, fertig – einfach Plug & Play.

Optisch ansprechendes Design im Alu-Gehäuse mit sehr flacher Bauweise. Das Gerät passt unter jedes Fahrzeug und kann auch im Fahrzeuginnenraum betrieben werden. Absolut geräuschlos ohne Lüfter. Zudem ist das VAS 5906A für alle Batterietypen geeignet.

Anwendungen

  • Ladebetrieb: Automatische Ladung mit IUoU-Kennlinie.
  • Stützbetrieb: Versorgung von eingeschalteten Verbrauchern im Bordnetz während des Ladevorgangs. Versorgung von Präsentationsfahrzeugen im Schauraum.
  • Erhaltungsladung: Nach beendeter Vollladung automatische Umschaltung in die Erhaltungsladung. Selbsttätige Rückschaltung auf Lade- und Stützbetrieb, sobald ein Verbraucher im Bordnetz eingeschaltet wird.

Batteriekompatibilität

  • Blei-Säure
  • Nass
  • AGM
  • EFB
  • EFB+
  • Gel
  • Li-Ion

Schutzeinrichtungen

  • Elektronischer Verpolschutz
  • Thermischer Überlastschutz
  • Sicherheitsabschaltung
  • Elektroniksicher
  • Frei von Spannungsspitzen

Lieferumfang & technische Daten

  • Batterieladegerät 12 V, 32 A in robustem Aluminium-Kunststoffgehäuse
  • Weichgummi-Kantenschutz zum Aufstecken
  • Netzanschlussleitung (5,0 m) mit Schuko-Stecker
  • Batterieladeleitung (5,0 m) mit vollisolierten Ladezangen
  • Netzanschluss: 230 V AC 50/60 Hz
  • Nennleistung: 560 Watt
  • Schutzart: IP 40 horizontaler Betrieb, IP 44 vertikaler Betrieb
  • Maße: L 227 x B 125 x H 62 mm
  • Gewicht: 1,8 kg

Gewährleistung, Bestellnummer & Herstellerangabe

  • Gewährleistung: 24 Monate
  • Hersteller: akkuteam Energietechnik GmbH
  • Bestellnummer: ASE 447 037 01 000
  • Bezug nur über Volkswagen Workshop Equipment

VAS 6558/15 – Unser HV-Prüfadapter zur Diagnose am Fahrzeugsystem

Die vier fahrzeugspezifischen Hochvolt-Prüfadapter dienen zur Diagnose am Fahrzeugsystem. Mit den verschiedenen Adaptern werden die Hochvoltsteck-, Hochvoltschraubverbindungen für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, elektrischer Klimakompressor, HV-PTC, Leistungselektronik) berührgeschützt adaptiert. Der Hochvolt-Prüfadaptersatz VAS 6558/15 wird beim Volkswagen Jetta, in Verbindung mit dem Hochvolt Messmodul VAS 6558A, eingesetzt.
Download VAS 6558/15 Prospekt

Bauweise und Technik

VAS 6558/15 HV Prüfadapter Single-IPT

Mit diesem HV-Prüfadapter wird die Hochvoltschraubverbindung 1-fach IPT für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, Leistungselektronik, E-Motor) berührgeschützt adaptiert. Der Hochvolt-Prüfadapter VAS 6558/15 wird beim Volkswagen Jetta Hybrid eingesetzt.

VAS 6558/9-2 HV Prüfadapter 2-fach-IPT

Mit diesem HV-Prüfadapter wird die Hochvoltschraubverbindung 2-fach IPT für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, Leistungselektronik, E-Motor) berührgeschützt adaptiert.

VAS 6558/9-3 HV Prüfadapter 3-fach-IPT

Mit diesem HV-Prüfadapter wird die Hochvoltschraubverbindung 3-fach IPT für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, Leistungselektronik, E-Motor) berührgeschützt adaptiert.

VAS 6558/9-4 HV Prüfadapter HVA 280

Der Hochvolt-Prüfadapter dient zur Diagnose am Fahrzeugsystem. Mit diesem HV-Prüfadapter wird die Hochvoltsteckverbindung HVA 280 für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, Leistungselektronik, elektrischer Klimakompressor, HV-PTC) berührgeschützt adaptiert. Dieser HV-Prüfadapter ist kompatibel zu allen Kodierungen der HVA-280-Steckverbindung.

VAS 6565A – das Hochvolt-Diagnose-Batteriestützgerät

Ein Hochvolt-Diagnose-Batteriestützgerät mit variabler Ladespannung von 100 bis 600 V und 3,0 A Nennstrom. Dieses Gerät ist speziell für das Laden der Antriebsbatterie von Hybrid-Fahrzeugen im Werkstatteinsatz konstruiert. Eine auf das Fahrzeugmodell bezogene wählbare Kennlinie gewährleistet einen idealen Ladeablauf mit batteriespezifisch bemessener Lademenge. Auswechselbare Ladekabel und eine update-fähige Gerätesoftware stellen die Kompatibilität zu künftigen Fahrzeugmodellreihen sicher.

Technische Daten

  • Betriebsart: elektronisch geregelte Ladung nach IUIUa-Kennlinie mit modellspezifisch wählbarem Ladeprogramm.
  • Aktuell sind die Kennlinien für Volkswagen Touareg Hybrid, Porsche Cayenne Hybrid, Porsche Panamera Hybrid und Volkswagen Jetta Hybrid hinterlegt.
  • Robustes Stahlblech-Gehäuse mit Griffen, stehend und liegend einsetzbar
  • Steckbare Netz- und Ladekabel, USB-Schnittstelle
  • Abmessungen: 380 x 180 x 300 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Netzanschluss: 200-240 V AC 50/60 Hz
  • Nennleistung: 1.950 Watt
  • ASE-Nr. 447 040 01 000