Heute ist frei, denn es ist Reformationstag. Doch was hat es mit diesem Tag eigentlich auf sich?

Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg angeschlagen. Damit wollte er auf die Missstände in der damaligen Kirche hinweisen und auf das zurückgehen, was wirklich in der Bibel steht. Denn zu damaligen Zeiten wurde vieles praktiziert und gepredigt, was so nicht in der Heiligen Schrift zu finden war. Dank Martin Luther kam es zur Reformation der Kirche. Nachdem der Reformationstag 2017 im Rahmen des 500. Jahrestages bundesweit ein Feiertag war, wurde er 2018 auch in Niedersachsen als gesetzlicher Feiertag eingeführt.

Wir wünschen Ihnen einen tollen freien Tag!