Unser neuester HV-Prüfadapter – der 6558/15

Die vier fahrzeugspezifischen Hochvolt-Prüfadapter dienen zur Diagnose am Fahrzeugsystem. Mit den verschiedenen Adaptern werden die Hochvoltsteck-, Hochvoltschraubverbindungen für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, elektrischer Klimakompressor, HV-PTC, Leistungselektronik) berührgeschützt adaptiert. Der Hochvolt-Prüfadaptersatz VAS 6558/15 wird beim Volkswagen Jetta, in Verbindung mit dem Hochvolt Messmodul VAS 6558A, eingesetzt.

Bauweise und Technik

Mit diesem HV-Prüfadapter wird die Hochvoltschraubverbindung 1-fach IPT für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, Leistungselektronik, E-Motor) berührgeschützt adaptiert. Der Hochvolt-Prüfadapter VAS 6558/15 wird beim Volkswagen Jetta Hybrid eingesetzt.

Mit diesem HV-Prüfadapter wird die Hochvoltschraubverbindung 2-fach IPT für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, Leistungselektronik, E-Motor) berührgeschützt adaptiert.

Mit diesem HV-Prüfadapter wird die Hochvoltschraubverbindung 3-fach IPT für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, Leistungselektronik, E-Motor) berührgeschützt adaptiert.

Der Hochvolt-Prüfadapter dient zur Diagnose am Fahrzeugsystem. Mit diesem HV-Prüfadapter wird die Hochvoltsteckverbindung HVA 280 für die Isolations-, Widerstandsmessung an den Leitungen und Aggregaten (Hochvolt-Bordnetz, Leistungselektronik, elektrischer Klimakompressor, HV-PTC) berührgeschützt adaptiert. Dieser HV-Prüfadapter ist kompatibel zu allen Kodierungen der HVA-280-Steckverbindung.