Zu Beginn diesen Jahres haben wir die Leistungskapazität unseres Batterieprüflabors erneut um 35 % aufgestockt.
Zusätzliche Wasserbecken schaffen jetzt die Möglichkeit, auf insgesamt 5 m² Wasserfläche bis zu 8 verschiedene Temperaturbereiche zwischen 3°C und 80°C gleichzeitig zu bedienen. Besonders bei Norm-Prüfungen großer Batterien mit mehr als 100 Ah können wir nun ebenso wie bei den kleineren Batterietypen mehrere Prüfchargen gleichzeitig abwickeln.

Gerade der Bedarf unserer Kunden an gekühlte Temperaturbedingungen bis 3°C bei Batterieleistungstests ist im letzten Jahr stark gestiegen. Wir haben darauf reagiert und eine weitere Investition in unserem Laborbereich umgesetzt. Mit einer in Kürze abgeschlossenen Erweiterung unserer Klimatechnik und Wärmerückgewinnung ist die Maßnahme vollendet.

Damit hat sich die Performance unseres Labors seit dem Bau vor 5 Jahren um 100 % gesteigert. Unsere Kunden wird das sicherlich freuen.